Rezension

[Rezension] Yummy Dessert


Erscheinungsdatum: 18.06.2019
Seitenzahl: 84 Seiten
ISBN: 9783741273582
Sprache Deutsch


Klappentext:

Endlich ein Back- und Kochbuch für alle!

Klassisch, Paleo, LowCarb, vegan, glutenfrei und laktosefrei – dieses Buch bringt mit flexiblen Back- und Dessert-Rezepten wieder alle an einen Tisch.

Denn heutzutage hat jeder – auch wenn es um Süßes geht – seine ganz eigene Ernährungsform für sich entdeckt. Wer gerne dennoch Familie und Freunde an die gemeinsame Kaffeetafel setzen möchte, kann mit Wissen punkten und passt die Rezepte einfach schlau an die Ernährungstrends an.

Dass das ohne großen Aufwand mit einem einzigen Rezept für alle funktioniert, zeigt Band 3 der Peckham’s Kochbuch-Reihe mit den flexiblen Kuchen- und Dessert-Rezepten des beliebten Erfurter Bistro-Cafés.

Das dritte Buch der bekannten Foodbloggerin und Küchenchefin Karina Both-Peckham ist nicht nur zauberhaft bebildert, sondern verlinkt ausgewählte Rezepte per QR-Code auch gleich zum passenden Rezeptvideo und damit mitten in die Küche der Autorin.

 

Das Cover:

Das Cover ist hochprofessional gemacht. Man erkennt um den Titel mehrere Utensilien für das Backen: Backförmchen, Schokolade, Erdbeeren, Schürtze oder Ströhhalme. In einer Art Logo bzw. Kreis erkennt man das

 

Mein Meinung:

Auf den ersten Blick sieht dieses Buch sehr professionell aus. Es gibt viele Bilder und einige Rezepte kann man auch über ein Video nachbacken. Am Anfang gab es eine kleine Einweisung, welche Grundzutaten man für die Rezepte braucht und ein paar kurze Erläuterungen zu den Ernährungsformen. Zu den Rezepten gibt es dann das Bild und Varianten, die man hierbei machen kann. Insgesamt gefällt mir das ganze Buch super und das eine oder andere Rezept schmeckt lecker!

 

Im Rahmen meiner Bloggertätigkeit des Deutschen Selfpublisher-Preises bekam ich dieses Buch!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.