Hinter den Kulissen

Hinter den Kulissen – Filmmusik

Einer der wichtigsten Teile eines Filmes ist die Filmmusik, im englischen auch Soundtrack genannt, ist die Musik zu einer Serie oder eines Filmes. Oft wird auch das Kürzel OST (Offical Soundtrack) genutzt. Sie wird extra und individuell komponiert. Diese Musik soll eine Verbindung zwischen Film und Zuschauer geben. Dadurch sollen Stimmungen und Gefühle geweckt werden. Filmmusik ist ein Mix aus unterschiedlichen Strömungen und Genres. Aber wie entstand sie und welche großen Komponisten gibt es heute? Heute möchte ich euch gerne einen Ausschnitt über das Thema „Filmmusik“ geben.

 


Die Geschichte

Einer der größten Probleme der Filme war, dass man nicht synchron Ton und Bild aufnehmen konnte. Stummfilme erhielten damals eine Livemusik während der Vorführung.
1908 gab es den ersten Filmsoundtrack zu dem Film »L’Assassinat du duc de Guise«, welcher von Camille Saint-Saëns komponiert wurde. Dennoch gab es das Problem, dass man nicht zu jeder Vorführung auch die gleiche Musik spielen konnte. Aus diesem Grund wurde die Handlung zusammengefasst und Szenenweise Vorschläge gesammelt, welche Musik man spielen konnte.

Der Tonfilm wurde mit »The Jazz Singer« eingeführt. Die damaligen Kinos hatten spezielle Projektoren und Lautsprecher, welche teuer waren, aber auf längere Sicht wurde so Geld gespart. Die Musiker, die bis dahin live gespielt hatten wurden entlassen.In dieser Zeit wurde viel gesungen und getanzt und die „klassische Hollywood Suite“ lehnte sich an das 19. Jahrhundert an. Vorreiter waren hier Erich Wolfgang Korngold (»The Adventures of Robin Hood«, »The Sea Hawk«) und Max
Steiner (»King Kong«, »Gone with the Wind«).

Durch die Entwicklung um 1960 wurde die Filmmusik der Zeit angepasst. Viele Komponisten versuchten in dieser Zeit viele Exmperimente in der Filmkomposition, während Bands (The Beatles oder Pink Floyd) das jüngere Publikum ansprechen wollten. John Williams entwickelte die sinfonische Filmmusik neu. Hier wurden Mittel und Effekte wie Mickey-Mousing oder das Leitmotiv als Standars etabliert und so einem breiten Publikum bekannt.

 


Berühmte Komponisten der Filmmusik

  • John Williams (Star Wars, Indiana Jones, Schindler’s List)
  • Danny Elfman (Batman, Men in Black, Spider-Man)
  • James Horner (Jumanji, Titanic, Avatar)
  • Howard Shore (Dogma, The Lord of the Rings, The Hobbit)
  • Hans Zimmer (The Lion King, Illuminati, Gladiator)

 

Playlisten

  • https://www.br-klassik.de/themen/klassik-entdecken/filmmusik/hans-zimmer-soundtracks-rain-man-gladiator-100.html
  • https://www.youtube.com/results?search_query=Filmmusik

 

 

Quellen:

https://www1.wdr.de/orchester-und-chor/startseite/musicinmotion132.pdf

https://de.wikipedia.org/wiki/Filmmusik

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.