Verlag

[Verlag] Carlsen Verlag

Heute möchte ich euch gerne einen der größten deutschen Verlage für Kinder-/Jugendbücher, aber auch für Comics, Graphic Novels, Manga und Humor vorstellen. Dieser Verlag hat in Hamburg seinen Sitz und es gibt die Bücher in print und E-book Formate. Pixi, Cooni, Harry Potter, Bella und Eward, Naruto und viele mehr haben hier ihr deutsches Zuhause! Wisst ihr es? – Genau ich stelle euch heute den Carlsen Verlag mit seiner Geschichte und seinen Imprints.

Bild vom Carlsen Verlag mit Pixi Aufstellern

Carlsen wurde 1953 von Per Hjald Carlsen als Tochtergesellschaft des dänischen Illustrationsforlaget/PIB gegründet. Der Grund war, dass die Petzi-Bücher im deutschsprachigen Raum verlegt werden sollten. Der Verlag gehört heute zur schwedischen Bonnier-Gruppe. Zudem hat Carlsen sehr viele Webseiten zum Austausch der Leser*innen (z.B. buchschwestern.de oder bittersweet.de)

 

Kinder- /Jugenbücher

Seit 1954 werden die Pixi-Bücher verlegt. Daneben sind Petzi, Conni und die Lesemaus bekannte Bücher aus dem Programm für die drei bis acht Jährigen. Die wichtigsten Jugendromane des Carlsen Verlags sind Harry Potter von J.K. Rowling (31 Millionen Exemplare) und Stephenie Meyers „Biss“ – Reihe. Sowohl die Kinderbücher, als auch die Jugendbücher werden seit 2001 zusätzlich als Taschenbuch gedruckt.

 

Comics, Graphic Novel, Manga

Carlsen Manga LogoCarlsen veröffentlicht neben Kinder-/Jugendliteratur auch die beliebten „Tim und Struppi“ Comics, aber auch „Gaston“ kam hinzu. Neben Comics vertreibt der Verlag auch Graphic Novels („Flix“). Dennoch ist Carlsen für seine Mangas berühmt. So verlegt er „Naruto“ oder „Dragon Ball“. In den Jahren kamen immer mehr Bücher in allen Genres hinzu.

 

Imprints: Nelson, Chicken House, Terzio, Impress, Dark Diamonds und Königskinder

Chicken House Logo

 

Chicken House: Dieses Imprint entstand durch eine Kopperation zwischen Carlsen und The Chicken House (England). Der Gründer entdeckte damals die Autorin J.K. Rowling. Seit 2010 erscheinen die besten Bücher aus dem englischen Verlag.Dagegen startete im Herbst 2014 das Imprint „Königskinder“. Seit letztem Jahr ist der Imprint geschlossen. Neben diesen beiden gibt es Nelson und Terzio als weitere Imprints.

ImpressSowohl Impress als auch Dark Diamonds sind die digitalen Labels von Carlsen, welche nun auch in print erscheinen. Erstes begann im Herbst 2013 und soll für gefühlsstarke, mitreißende Fantasy für Jugendliche und junge Erwachsene stehen. Dark Diamonds begann im Oktober 2016 und soll Leserinnen zwischen 18-25 Jahre ansprechend. Dark Diamonds Logo

 

 

Carlsen Verlag – Die Geschichte

1953: 

  • Verlag wird als Tochtergesellschaft gegründet
  • erste Petzi Bücher erscheinen

 

1961 / 1965

  • Carlsen bezieht Verlagsräume in Hamburg-Wandsbek.
  • Carlsen zieht ins eigene Verlagsgebäude nach Reinbek um.

 

1966 / 1967

  • Die Pixi-Serie 12 steht auf der Auswahlliste zum Deutschen Jugendbuchpreis.
  • Hergés Kindercomicserie „Tim und Struppi“ startet als deutsche Ausgabe mit 6 Bänden bei Carlsen.

 

1992

 

1997 – 2001

  • Die Manga-Serie „Dragon Ball“ erscheint in japanischer Leserichtung. Dies ist der Beginn von Carlsen Manga.
  • „Harry Potter“  von J.K. Rowling erscheint auf Deutsch bei Carlsen.
  • Pixi Nr. 1000, „Halali“ erscheint.
  • Annika Thor, „Eine Insel im Meer“ erhält den Deutschen Jugendliteraturpreis.
  • Andreas Steinhöfels „Die Mitte der Welt“ wird mit dem Buxtehuder Bullen ausgezeichnet
  • J.K. Rowling geht auf Lesereise durch Deutschland.
  • Michael Plessix gewinnt den Max und Moritz-Preis 2000 (Bester deutschsprachiger Kinder- und Jugendbuch-Comic).
  • Käpt’n Blaubär geht bei Carlsen vor Anker.

 

2003 / 2004           

  • Der Carlsen Verlag feiert 50-jähriges Jubiläum.
  • Carlsen feiert 50 Jahre Pixi-Bücher.
  • weitere Bände von Harry Potter erscheinen
  • Die Erstlesereihe „Lesemaus zum Lesenlernen“ startet.
  • Im Archiv des Kopenhagener PIB wird ein unveröffentlichtes Petzi-Manuskript entdeckt.

 

2006 – 2008           

  • Twilight Saga beginnt
  • Erstmals wird der Deutsche Cartoonpreis vergeben, den Carlsen gemeinsam mit der Frankfurter Buchmesse ausrichtet.
  • www.carlsen-harrypotter.de und www.bella-und-edward.de,die Internetportale  rund um den Zauberschüler und die Vampir-Welt,  gehen online.
  • Carlsen feiert 40 Jahre Carlsen Comics.
  • Carlsen und The Chicken House (der Verlag von Barry Cunningham, der in seiner Zeit bei Bloomsbury Entdecker und Lektor von J.K. Rowling war) gründen das Imprint Chicken House Deutschland.

 

2013 -2016

  • Carlsen feiert den 60. Geburtstag mit einem Geschenk an den Buchhandel und verlost 60 Veranstaltungen mit Autoren und Zeichnern aus dem gesamten Verlagsprogramm.
  • Carlsen und Kosmos besiegeln eine strategische Partnerschaft. Künftig erscheinen Kosmos Kinderbücher unter dem Label „Kosmos bei Carlsen“ im Carlsen Taschenbuchprogramm.
  • Carlsen startet die digitalen Imprints „Impress“ und „Instant Books“.
  • Der erste Impress-Roman, „Das geheime Vermächtnis des Pan“ von Sandra Regnier, erscheint als Printausgabe im Carlsen-Taschenbuchprogramm.
  • Carlsen, Nelson und The Walt Disney Company starten eine breit angelegte Lizenzkooperation.
  • Carlsen gewinnt für die Harry Potter Lesenacht die Marketing Auszeichnung Virenschleuderpreis in der Kategorie Strategie/Plattform
  • Carlsen bringt seine erste Text-Adventure-App „Mission X“ für Jugendliche an den Start.

 

Für eine ausführlichere Aufzählung schaust am besten HIER.

 

 

Verantwortung & Nachhaltigkeit

Der Carlsen Verlag unterstützt soziale und kulturelle Einrichtungen. Hierbei schauen versuchen es den Schwerpunkt passend zum Verlagsprogramm auf Kinder und Jugendliche zu legen. Unter anderem hilft Carlsen bei der Leseförderung oder bei Lerntherapien. Hierbei gehen sie speziell auf die Stadt Hamburg ein.

Quelle: https://www.carlsen.de/carlsen-verlag

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.