• Verlag

    [Verlag] Papierverzierer Verlag

    Der Papierverzierer Verlag wurde 2013 gegründet. Das erste Buch, welches der Verlag herausgebracht hat war „Luna und die Sterne“. Der Verlag hat sich zur Aufgabe gemacht das Besondere in jeder Geschichte zu sehen und zu verzieren sowohl äußerlich, als auch inhaltlich. Dadurch soll dem Leser viele gemütliche Stunden auf der Couch verbringen können. Besonders ist auch, dass der Verlag zwei bis drei Debütanten ins Verlagsprogramm aufnehmen.   Der Verleger Herr Schemajah Schuppmann:  Schemajah Schuppmann wurde 1981 in Hildesheim geboren. Er besuchte bis 2002 das Goethe Gymnasium in Hildesheim, arbeitete bereits neben der Schulzeit in unterschiedlichen Firmen, setzte seine berufliche Entwicklung durch eine kaufmännische Ausbildung fort und studierte bis 2009 Betriebswirtschaftslehre. Er hat…

  • Verlag

    Arena Verlag

    Der Arena Verlag ist einer berühmtesten Kinder- und Jugenbuchverlage in der Republik. Bekannt ist der Verlag für seine Jugendthiller, aber auch für seine Lernstufen des Lesens mit dem „Lesebär“.   Verlagsgeschichte: Er wurde 1949 von Georg Popp gegründet und hat seinen Sitz in Würzburg. Herr Popp leitete den Verlag dreißig Jahre lang, bis er ab 1979 der Westermann-Gruppe in Braunschweig angehört. Der Name „Arena“ steht für Wissen und Unterhaltung, aber auch für anspruchsvolle, informative und spannende Kinder- und Jugendliteratur. 1958 bringt Arena, als erster Verlag Deutschlands, Taschenbuchreihen heraus. Zusätzlich erhält er 1972 Deutschen Jugendliteraturpreis für Oftfried Preußlers „Krabat“. Seit 1981 ist der Verlag pädagogisch. 1987 übernimmt Arena das Kinder- und Jugendbuchprogramm…

    Kommentare deaktiviert für Arena Verlag