• Blogtour

    [Blogtour] Josephine! – Bericht aus der Toscana

    Liebe Leser und Leserinnen, vor ein paar Tagen war ich in der wunderschönen Stadt Rom, nun bin ich in Richtung Toskana. Ich freue mich schon sehr daruf. Hier war ich noch nie unterwegs und ich bin sehr gespannt, was mich dort alles erwartet. Daheim habe ich bereits ein paar Reisebücher gelesen, aber jetzt bin ich wirklich unterwegs. Was wird mich dort erwarten? Ist es warm oder doch so heiß, dass ich froh bin im Schatten ein leckeres Eis zu essen? Ganz hippig bin ich schon, schrecklich.   Laut meinem Reiseführer soll hier eine tolle Landschaft sein – sehr hügelig. Hoffentlich nicht bergig, denn ich hasse es zu „wandern“. Aber hier…

  • Blogtour

    [Blogtour] Josephine! – Bericht aus Wien

    Wien – Die Stadt der Saachertorte, Wohnsitz der Harburger und eine Erlebnis für sich! Heute möchte ich euch gerne im Rahmen der Blogtour „Josephine“ einen Bericht aus der Hauptstadt von Österreich geben. Ich selber war vor ein paar Jahren selber vor Ort gewesen und kann eine Reise in diese Metropole empfehlen. Heute möchte ich euch gerne ein vier bis fünf Sehenwürdigkeiten zeigen, die man sich in Wien unbedingt anschauen sollte.     Der Stephansdom Dieser gotische Dom ist das Wahrzeichen Wiens und über die Stadtgrenzen hinaus. Der Dom besitzt vier Türme mit insgesamt 13 Glocken. Wenn man den Südturm hinaufsteigt, hat man einen atemberaubenden Blick über Wien. Bis in die…

  • Blogtour

    [Blogtour] Danke liebes Universum – Der Wünschewagen

    Hallo ihr Lieben, im Rahmen der Blogtour zum Buch „Danke liebes Universum“ möchte ich euch heute gerne ein ernstes Thema besprechen. Wer mich kennt, weiß, dass ich ein sehr glücklicher und verrückter Mensch bin. Es gibt auch Menschen, die ihre letzten Lebenstage aktuell gestalten. Viele Angehörige sind mit der Pflege des Sterbenden häufig überfordert, wenn dann noch ein Wunsch hinzukommt, kommt meistens auch ein finanzielles Problem hinzu. Um diesee Wünsche zu erfüllen gibt seit 2014 den Wünschewagen. Er wird vom Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) betreut und geleitet. Bis heute haben sie über 1000 Wünsche von Familien und Pflegenden erfüllt; sei es fliegen, ans Meer fahren oder einen Delfin sehen. Der „Kranken“wagen ist…

  • Blogtour

    [Blogtour] Die Wehrmacht während der Nazi-Zeit

    Herzlich Willkommen zum zweiten Tag der Blogtour „Ich, Du und für immer Wir“!   Das Buch „ich, Du und für immer Wir“ stammt aus der Feder von Sven Krüdenscheidt und ist im Main Verlag am 21. März erschienen. In diesem Beitrag möchte ich euch die Wehrmacht während der Nazi-Zeit vorstellen. Meine Rezension zum Buch kommt am Sonntag. Schaut auch bei den anderen Tour-Teilnehmern vorbei. Dort gibt es weitere interessante Themen, die Liste findet ihr in Vorschaubild.   Die Wehrmacht während des zweiten Weltkriegs Hitlers Militär ging aus der Reichswehr der Weimarer Republik hervor und beinhaltet ein Herr, Marine und eine Luftwaffe. Bei Kriegsbeginn standen 4,5 Millionen Soldaten bereit. Dies war…