Rezension

[Rezension] Isle of Skye

Autor: Stephan Goldmann
Seitenanzahl: 208
Erscheinungsdatum: 27.08.2018
ISBN: 9783000603921

Der Klappentext:

Der Reiseführer zeigt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf der Isle of Skye und der benachbarten Insel Raasay.

Dort, wo Schottland am schönsten ist! Die Isle of Skye vor der Westküste Großbritanniens verzaubert ihre Besucher mit einer einzigartigen Landschaft, die es nirgends sonst so gibt: ­Dunkle Berge, schroffe Küsten und saftig-grüne Hügel – dazu einen guten Schluck Whisky aus den heimischen Brennereien und ein wohlwollendes Kopfnicken der Einheimischen. Dieser Reiseführer vermittelt alles Wichtige für die Reise zur „Insel des Nebels“ und ihrer Nachbarin Raasay.

 

Das Cover:

Das Cover gefällt mir, denn es zeigt ein wunderschönen Felsen der Isle of Skye. Im unteren Bereich gibt es Infos über den Reiseführer und oben gibt es weitere Layout-Infos. Die Farben der Kästen passt sehr gut zum Hintergrund.

 

Meine Meinung:

Der Reiseführer ist ein wunderschönes Buch. Er hat nicht nur Hintergrundinformationen, sondern auch werden einzelne Touren beschrieben. Außerdem wird die Insel in vier Bereiche geteilt, um so näher auf einzelne Sehenwürdigkeiten ein zu gehen. Dieser Reiseführer hat alles was man braucht: von Unterbringung bis hin zu einzelen Etappen und die unterschiedlichsten Tipps, die man sehen sollte.

Zudem gefällt mir das Layout und die Aufmachung, denn es gibt nicht nur viele Bilder, sondern auch kleine Infokästchen oder Karten.

Im Rahmen des Deutschen Selfpublisher-Preises habe ich dieses Buch erhalten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.