Blogtour

[Blogtour] Auf Reisen – eine Kurzgeschichte

Mit einem schrillen Ringen wachte ich erschrocken auf. Verschlafen schaute ich mich um und erblickte die Leuchtanzeige des

(c) Julie Caplin

Weckers: 5:30 Uhr. Ich setzte mich auf, um den Schlaf los zu werden und dachte dabei fieberhaft nach, was ich vor ein paar Minuten geträumt hatte – es fiel mir nicht mehr ein. „Naja, war dann nicht so wichtig!“, murmelte ich und ging ins Bad. Eine zerzauste und verschlafende Person schaute mich aus dem Spiegel an. Meine morgendliche Routine bestand aus duschen, Zähne putzen und aufs Klo gehen. Nach dieser fühlte ich mich auf Anhieb wacher und schaffte es einigermaßen zu realisieren, welcher Tag heute ist.

 

Mein großer Tag ist angebrochen! Endlich, durfte ich auf eine lange PR-Reise. Sie begann in Europa und endete in Island. Monatelange habe ich die Reise akripisch geplant und bis ins kleinste Detail durchgedacht. Ich wusste wo ich wohne und was ich mir unbedingt anschauen sollte. Aber auch Pressetermine, Lesungen und soweiter standen auf meinem Plan. Denn ich durfte die Autorin Julie Caplin auf ihrer PR-Reise unterstützen. Ihre Bücher spielten in Dänemark, England, Frankreich und in den Staaten. Für die Vorableseaktion werden wir zum Schluss nach Island fahren.

(c) Julie Caplin

Erste Station war London, hier wollten wir das Kaufhaus, welches einem dänischen Geschäftsmann gehört, und das Cafe von Kate besuchen. Kate und Julie kennen sich schon lange, da sie beide in der gleichen PR-Agentur eine Weile gearbeitet haben. Zudem möchten wir uns noch ein paar Sehenswürdigkeiten sehen, wie zum Beispiel das London Eye oder Big Ben. Ach wie ich mich schon freue, wieder in dieser Stadt zu sein. Denn Regen müsste ich aber nicht haben.

Nachdem wir London besucht haben fliegen wir nach Kophenhagen. Kate war hier auf Pressereise während ihrer Agenturzeit und sie empfahl uns diese Stadt mit ihrem Hygge-Ding. Die Dänen lieben es ihre Umgebung so gemütlich zu machen, wie es in ihrem Zuhause ist. Auch hier haben wir einige Lesungen auf dem Progamm, da auch in Dänemark Julies Buch übersetzt wurde. Eine der Lesungen findet in einem runden Turm mitten in der Stadt statt. Da bin ich sehr gespannt darauf.

(c) Julie Capli

Wenn wir ein wenig Zeit haben, werden wir machen wir wie Kate (sie hat es uns empfohlen) eine Schiffstour durch die Stadt. Wir sehen viele tolle Gebäude unter anderem die Oper von Kophenhagen. Zudem empfahl sie uns auch die Statur der kleinen Meerjungfrau uns anzusehen. Kate erzählte uns zudem, dass sie im Trvoli – anscheind ein Freizeitpark ihren Freund Ben das erste Mal geküsst hätte. Aber ich denke, dass wir bei unserer Pressereise es nicht schaffen den Park zu erkunden. Denn wir wollen ja noch die liebe Eva in ihrem hyggligen Cafe besuchen. Ich freue mich schon sehr drauf, besonders auf ihre selbstgemachten Gebäcke.

(c) Julie Caplin

Nach dem wir in Kophenhagen waren und einen kurzen Abstecher in Deutschland beim Rowohlt Verlag gemacht haben, fliegen wir weiter nach Paris. Aus zeitlichen Gründen können wir nur den Verlag in Hamburg besuchen und einige Exemplare werden von Julie signiert. In Paris werden wir auch einige Lesungen abhalten. Eine wird in der Patisserie von Sebastian stattfinden mit Verkostung – lecker.  Ich hoffe, dass wir auch ein paar Sehenswürdigkeiten sehen, wie zum Beispiel den Eiffelturm, Notre-Dame oder das größte Museum der Welt, dem Louvre.

Nach Frankreich geht es über den Atlantik. In Amerika wird Julie unter anderem in Las Vegas, Los Angels und New York Lesungen abhalten. In der letzten Stadt haben wir ein wenig Freizeit und können uns den Big Apple anschauen. Auch hier werden wir eine Freundin von Julie besuchen – nämlich Sophie und Bella. Ach wie ich mich freue, die beiden zu sehen.

Bevor es für Julie und mich wieder in die Heimat zugeht werden wir kurz noch einen Abstecher nach Island machen, denn ihr nächstes Buch soll dort spielen. Ich bin sehr gespannt, denn nicht nur die Vulkanlandschaft sondern auch die Menschen und ihre Kultur sind sehr interessant. Insgesamt wird diese Reise ehrlich und ich werde wie im Schlemmerparadis leben.

 

Nach dem ich in meinen Unterlagen für die PR-Reise alles noch mals durchgegangen bin, hupte auch schon mein Taxi, welches mich zum Flughafen bringen sollte. Dort werde ich die Autorin treffen und mit ihr alle Einzelheiten durch gehen. Wünscht mir Glück!

 

!Achtung: Passend zu Blogtour habe ich mir eine Geschichte zu den Figuren und der Autorin ausgedacht. 
Alle Figuren, die man kennt, stammen aus die Romanreihe von Julie Caplin. Hier habe eher eine FanFiction geschrieben!

4 Kommentare

    • Anne

      Hallo Karin,
      diese Fotos stammen direkt von der Autorin selber.
      Ich selber habe mir meine persönlichen Highlights
      rausgesucht.
      LG
      Anne

  • Angela K,

    Hallöchen,
    danke für die schöne Kurzgeschichte und natürlich die Fotos.
    Jetzt bin ich Neugierig, wie finde ich dich bzw. deine Geschichte auf Fanfiction ??
    LG
    Angela K.

    • Anne

      Hallo Angela,
      ich selber schreibe auf keiner Plattform, wie z.B.
      Fanfiction oder Wattpad!
      Ich wollte nur damit sagen, dass die Charaktere aus der Hand
      der Autorin entstanden sind.
      LG
      Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.