Film

Meine Kinofilme für 2019 (Teil 2)

Liebe Bücherwürmer,

die Hälfte des Jahres ist nun vorbei steht und das bedeutet, dass ich meine zweite Hälfte meines Kinojahres vorstellen möchte. Es gibt Comic Verfilmungen, Aktion- oder auch Familienfilme. Ich bin gespannt, ob ich alle sehen kann und werde natürlich euch meine Review zeigen. Die blauen Filme werde ich definitiv sehen und sind sozusagen meine Highlights für die zweite Hälfte 2019.

In welche Filme würdet seit ihr dieses Jahr schon gegangen?

 


Angel has Fallen (28.08.19)

Secret-Service-Agent Mike Banning (Gerard Butler) hat seine ganze Karriere damit verbracht, US-Präsidenten zu beschützen. Zwei Mal musste er dabei bis an seine Grenzen gehen, um den Tag zu retten. Doch nun gerät er selbst ins Visier und seine Angreifer haben noch viel mehr vor: Sie wollen gleich halb Washington dabei in Schutt und Asche legen. Eine wichtige Rolle in ihrem Plan spielt die Air Force One, das Flugzeug des Präsidenten mit dem Codename „Angel“. Denn sie bringen dieses zum Absturz und schieben Mike die Schuld daran in die Schuhe. Plötzlich glauben seine eigenen Kollegen und das FBI, dass er ein Terrorist ist, der versucht hat, den Präsidenten zu ermorden. So muss er nicht nur fliehen, sondern gleichzeitig auf eigene Faust die wahren Übeltäter finden…

Downton Abby (19.09.19)

Anna (Joanne Froggatt) und Mr. Bates (Brendan Coyle) haben nun ein Kind, das mittlerweile 18 Monate alt ist. Sie ist leidenschaftlich gern bei Lady Mary (Michelle Dockery) in Downton und hilft dabei, das Vermächtnis der Familie Crawley aufrecht zu erhalten. Doch mit König Georg V. und Königin Mary muss sich das Anwesen im Jahre 1927 auf königlichen Besuch vorbereiten. Obwohl Downton den Gürtel etwas enger geschnallt und weniger Personal als je zuvor hat, wurde eigens für dieses Ereignis der ehemalige Chefbutler Carson (Jim Carter) aus seinem Ruhestand geholt. Lady Marys turbulentes Liebesleben hingegen ist mit ihrem zweiten Mann Henry Talbot (Matthew Goode) nun endlich zur Ruhe gekommen und sie spielt mit dem Gedanken, sich ein unabhängiges Leben außerhalb des Anwesens aufzubauen.

Maleficent: Mistress of Evil (17.10.19)

Aurora ist erwachsen, wird bald heiraten und soll dann zur Königin gekrönt werden. Zusammen mit Maleficent, die zur Ruhe gekommen ist und sich mit ihrem Schicksal abgefunden hat, hat sie es sich zur Aufgabe gemacht, das Waldkönigreich und die Magie der Moore zu schützen. Maleficent fühlt sich an ihre eigene, geborgene Kindheit erinnert und scheint mit der Situation glücklich zu sein. Doch Königin Ingrith (Michelle Pfeiffer), Auroras zukünftige Schwiegermutter, hat andere Pläne und versucht die Beziehung zwischen Maleficent und ihrer Schwiegertochter in spe zu zerstören…

Die Eiskönigin 2 (21.11.19)

Wie man Disney kennt, gibt es noch wenig zum Inhalt des Filmes. Ich bin schon sehr gespannt ob wir im Herbst ein wenig mehr über diesen erfahren können. Der erste Teil fand ich sehr schön – ein Familienfilm aus dem Hause Disney.

Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers (19.12.19)

Wie auch für den Film „Die Eiskönigin“ gibt es wenig zum Inhalt. Es ist ja aber noch ein halbes Jahr hin, bis der Film in den Kinos anläuft. Zudem gibt es noch kein offizelles Poster von Disney.
Quellen:
www.kino.de
www.filmstarts.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.