Rezension

[Rezension] Mythica – Göttin der Legenden


~ Info´s zum Buch ~

Autorin: P.C. Cast

Erscheinungsdatum Erstausgabe: 12.12.2013 
Aktuelle Ausgabe: 12.12.2013 
Verlag: Fischer (TB.), Frankfurt 
ISBN: 9783596193899 
Flexibler Einband: 448 Seiten

 

Der Klappentext:

Eine göttliche Zeitreise und eine gefährliche Begierde. Die Journalistin Isabel stürzt mit ihrem Auto von einer Brücke. Als sie von einer Wassergöttin gerettet wird, muss zum Dank zurück in der Zeit reisen. Auf Camelot soll sie den attraktiven Ritter Lancelot verführen, damit er aufhört, Königin Genoveva weiter den Hof zu machen. Nichts leichter als das denkt sie. Doch wer hätte gedacht, dass ausgerechnet König Artus sich in die schöne Fremde verliebt?

Das Cover:

Dieses Cover ist einer der besten Cover, die ich jemals gesehen habe. Obwohl es sehr eintönig durch das Blau wirkt, stechen die roten Lippen extrem raus. Sie geben dem Cover diesen Pepp, damit es nicht eintönig wirkt. Ich habe mir auch kurz die anderen Cover der Reihe „Mythica“ angeschaut und sie sind alle super.

Meine Meinung: 

Die Handlung setzt unmittelbar ein. Keine fünf Seiten weiter und willkommen in Camelot. Bald trifft sie auf Arthur, Gwen und Lanzelot. Jetzt beginnt auch die wirkliche Liebesgeschichte. Es gibt keine Durchhänger, was sehr wichtig ist, da dies eine SAGA ist. Insgesamt ist die Geschichte hervorragend gelungen.
„Man wird glauben, ich hätte dich verführt und in die Falle gelockt.“ – erster Satz
Da der Leser direkt in der Arthus-Saga ist, ist es selbstverständlich auch so, dass die Personen vorhanden sein müssen. Alle Charaktere sind wirklich sehr gut getroffen worden. Isabel ist die Hauptperson und sie hat einen sehr eigenen Charakter, der hier sehr gut passt.
„Wenige Wochen später gaben Isabel und Arthur sich im Beisein ihrer Freunde das Jawort“ – letzter Satz
Der Schreibstil ist ähnlich wie der House of Night-Schreibstil. Er ist fesselnd und spannend zugleich. Das Buch ist sehr lesefreundlich. Ein wunderbarer Stil – sehr schön!

Das Ergebnis:

Ich gebe diesem Buch 4 Bücher. Es ist einfach perfekt geschrieben und ist hoch spannend. Trotzdem kann man es auch als zwischendurch Buch ansehen. Dies ist Band 7, dennoch sind alle Bände einzeln abgeschlossen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.