Rezension

[Rezension] Herzsprung


~ Info´s zum Buch ~

Autorin: Ildiko von Kürthy
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 25.09.2001 
Aktuelle Ausgabe: 01.01.2003 
Verlag: Rowohlt Taschenbuch 
ISBN: 3499232871 
Flexibler Einband: 247 Seiten 
Sprache: Deutsch


Der Klappentext:

Eifersucht? Liebeskummer? Rache!
Natürlich ist sie eifersüchtig. Sie hat ja auch allen Grund. Glaubt sie. Sie übergießt seine teuren Anzüge mit Rotwein – und haut ab. Setzt sich in ihr Auto und beschließt, endlich das zu tun, womit sie sonst immer nur gedroht hat. 48 Stunden und 950 unvergessliche Kilometer im Leben der Amelie Puppe Sturm.

 

Das Cover:

Das Cover finde ich sehr schön, da man eine unbekannte Frau erkennt, welche sich nach vorne beugt. Sie sitzt auf einer Backsteinmauer neben ihrem Koffer. Der Boden ist grau, während der Hintergrund wie ein blauer Vorhang aussieht. Insgesamt finde ich das Cover sehr gelungen.

 

Meine Meinung:

Die Handlung war sehr eintönig, da Protagonistin sehr ausschweift. Zusätzlich kommt die Handlung an sich nicht wirklich vorran. Es geht hauptsächlich um die Gedanken von Amelie Puppe Sturm, die Protagonistin. Für mich wurde es sehr ermüdend einen Monolg zu lesen. Die Geschichte war durchschnittlich.
„Ich habe einen schelchten Charakter und eine gute Figur!“ – erster Satz
Es kam an sich nur Amelie Puppe Sturm als Hauptdarstellerin. Ihr (Ex)-Freund und ihre beste Freundin werden nur am Rande erwähnt. Es eigentlich ein Monolog von Amelie, die sehr ausschweifend ist. Trotzdem versucht sie mit Humor allen Kummer los zu werden. Insgesamt fand ich den Charakter gut.
„Guten Morgen!“ – letzter Satz
Der Stil war sehr humorvoll und ein wenig witzig. Trotzdem hat mir ein richtiges Gespräch gefehlt, da die Darstellerin nur ein Monolog erzählt. Zusätzlich hilft der Stil dieses Buch aufzulockern und dadurch das trockene zu überdecken.
 

Das Ergebnis:

Dieses Buch ist sehr durchschnittlich. Mir persönlich hat der Monolog gestört. Die Geschichte kam dadurch nicht voran und die Charaktere waren nicht wirklich alle passen. Der Stil war in Ordnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.