Rezension

[Rezension] Amber & Nolan

Infos zum Buch:

Auttorin: Any Swan
 Erscheinungsdatum Erstausgabe: 11.07.2016 
Aktuelle Ausgabe: 11.07.2016 
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform 
ISBN: 9781535239004 
Flexibler Einband: 268 Seiten 
Sprache: Deutsch

 

Der Inhalt:

Amber ist glücklich mit ihrem Leben als Kellnerin im Pitch Black, bis zu dem Tag, an dem sie entführt wird. Nolan ist von der starken, jungen Frau fasziniert. Obwohl er an ihrer Entführung beteiligt ist, rettet er ihr in letzter Sekunde das Leben. Doch durch die Flucht mit Amber gerät nicht nur seine eigentliche Mission in Gefahr, sondern auch seine Gefühlswelt ins Wanken. Es handelt sich um einen abgeschlossenen Roman.

Das Cover:

Das Cover finde ich sehr sexy, denn man erkennt einen jungen Mann, welcher nur eine Jacke an hat und ansonsten Oberkörper frei ist. In der rechten oberen Ecke ist ein Kreis mit dem Symbol der Serie. Man erkennt die Skyline von Chicago. Im unteren Teil steht der Titel und die Autorin. Der Hintergrund ist grau und kahl. Dies siehst wie eine Wand aus. Auf der Rückseite des Buches ist eine junge Frau. Ich hätte diese Frau auf das Bild genommen und das Symbol auf die Rückseite. Ansonsten ist das Cover sehr schön geworden.

 

Meine Meinung:

Dies ist ein weiteres Buch, welches mich im Sommer reicht hat. Ich war sehr gespannt auf die Geschichte. Am Schluss hatte ich das Buch innerhalb eines Abend durchgelesen…

Die Handlung began kurz schleppend, aber kurz darauf war Action und Spannung vorhanden. Der Mittelteil war im Grunde die Liebeshandlung, während der Schluss wieder ein wenig mehr Spannung hatte. Trotzdem konnte mich die Handlung nicht ganz überzeugend, denn die Liebesgeschichte war sehr ausgewogen. Der Rest der Geschichte war nur drum herum gespannt worden.

Die Personen haben mir sehr gefallen, denn jeder hatte Eigenschaften und eine Persönlichkeit. Am besten waren die Nebenfiguren. Sie waren fröhlich, aber auch sorgenvoll. Die Protagonisten waren sehr sterotypisch – ein Retter und ein eigenwilliges Mädchen, welches im Laufe der Geschichte ein Liebespaar werden.

Der Stil war sehr schön. Es war flüssig und dadurch lesenswert. Am Anfang und am Ende des Buch war ein wenig Spannung. Ansonsten hat mir der Stil der Autorin gut gefallen.

 

Das Ergebnis:

Ich finde die Geschichte sehr schön geschrieben und die Charaktere waren lebendig. Zusätzlich ist das Cover sehr schön. Leider konnte mich die Handlung nicht ganz überzeugend. Trotzdem kann ich dieses Buch allen empfehlen, die ein schönes Buch für zwischendurch oder eine gute Lektüre brauchen.

 
Vielen lieben Dank an Any Swan für das Rezensionsexemplar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.