Rezension

[Rezension] Ein Sommergarten in Manhattan

~ Info´s zum Buch ~

Autorin: Sarah Morgan
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 12.06.2017
Aktuelle Ausgabe: 12.06.2017
Verlag: MIRA Taschenbuch
ISBN: 9783956496707
Flexibler Einband: 384 Seiten
Sprache: Deutsch

 

Der Klappentext:

Pflanzen sind Frankie die liebsten Lebewesen. In New York verschönert sie als Blumen-Dekorateurin die Feste der Reichen und Schönen mit kostbaren Gestecken – doch ihre wahre Liebe gilt den Dachgärten der Stadt. Als der attraktive Bruder ihrer besten Freundin sie für ein exklusives Gartenprojekt einspannen will, stimmt sie zu – ohne zu wissen, dass es ihre Gefühle bald auf eine harte Probe stellen wird …

 

Das Cover:

Das Cover gefällt mir sehr gut und passt zum vorherigen Cover. Hier erkennt man einen Parkt und auch damit auch Frankies Leidenschaft. Im Hintergrund erkennt man die Skyline von New York. Das komplette Cover ist in pink, lila und weiß aufgebaut.

 

Meine Meinung:

Ich finde es toll, dass in diesem Buch Frankie, die Protagonistin spielt. Sie ist entwickelt sich rasant und man lernt auch die Insel „Puffin Island“ kennen. Ich finde es dennoch klasse, das man die Charaktere aus dem ersten Buch hat, die hier ihre eigene Geschichte bekommen.

 

„Sie hatte mit Herzchen, Blumen und lächelnden Gesichtern gerechnet.“ – erster Satz

 

Frankie entwickelt sich in diesem Buch von einer schüchteren Frau zu einer Selbstbewussten, was super ist. Zudem lernt man ihre Vergangenheit kennen. Aber auch Matt – Paige Bruder – lernt man kennen und lieben. Beide Charaktere entwickeln sich.

 

„Und wieder küsste er sie, bis sie eine Welle von Glück erfasste und sich das letzte Licht der Abensonne über den Central Park legte.“ – letzter Satz

 

Der Stil ist super spannend und man möchte das Buch nicht mehr aus den Händen legen. Ich finde er beschreibt die Entwicklung der beiden sehr gut, verknüpft aber die Liebesgeschichte dennoch.

 

Das Ergebnis:

Wie man unschwer erkennt, liebe ich dieses Buch und gehört zu meinen Sommerhightlights für 2017. Hier passt der Stil zu der Geschichte und die Charaktere, die sich entwickeln. Zusätzlich gefällt mir auch das Cover. Ich freue mich schon, wenn Band drei im Herbst erscheint.

 Danke an den Harpe Collins Verlag für dieses Buch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.