Rezension

[Rezension] Barfuß im Regen

                 ~ Infos zum Buch ~
Autorin: Hannah Siebern
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 03.10.2014
Verlag: CreateSpace Independent Publishing
ISBN: 9781502462534
Seitenzahl: 428
Sprache: Deutsch

Der Klappentext:

Janna trifft an der Uni auf Josh- den süßen Jungen aus ihrer alten Nachbarschaft, mit dem sie schon als Kind barfuß im Regen gespielt hat. Doch ihre Wiedersehensfreude hält sich in Grenzen. Jannas letzte Beziehung endete in einer Katastrophe und hinterließ bei ihr tiefe Wunden. Um Männer macht sie seitdem einen großen Bogen und konzentriert sich lieber auf ihr Studium. Daher kann sie es gar nicht brauchen, dass Josh sie mit seiner sorglosen Art und seinen sturmgrauen Augen immer wieder aus der Reserve locken will.

Als die Umstände sie dazu bringen, mit Josh in eine WG zu ziehen, ist das Chaos perfekt. Vor allem, weil die Vergangenheit jeden Augenblick an die Tür klopfen könnte …

Das Cover:

Das Cover gefällt mir. Es ist sehr schön hell und warm. Man erkennt zwei Paar Beine – Mann und Frau. Anscheinend ist es Sommer, denn beide tragen Kleider für diese Jahreszeit. Insgesamt gefällt mir das ganze sehr gut.

Meine Meinung:

Der Inhalt war sehr schön geschrieben und es hat mich sehr viel Spßa gemacht diese Geschichte zu lesen. Denn nach und nach lernt man die Vergangenheit kennen und lernt auch dadurch Janna lieben. Aber auch Josh hat seine Vergangenheit.

„Die Flecke an meinem Arm färbten sich langsam von blau zu grün.“ – erster Satz

Die Charaktere sind sehr schön geschrieben und ich finde sie auch durchdacht. Denn hier lernt man die schwere Vergangenheit der Personen kennen und findet sie dann auch direkt viel sympatischer.

„Und das würde ich in vollen Zügen genießen“ – letzter Satz

Der Stil ist schön geschrieben und spannend. Er ist leicht zu lesen und auch flüssig. Insgesamt ist das Stil der Autorin gut.

Das Ergebnis:

Insgesamt finde ich das Buch sehr schön geschrieben und würde es jedem weiter empfehlen. Denn die Charaktere sind toll gelungen, aber auch die Geschichte. Das Cover ist zusätzlich super geworden.

Danke an die Autorin für das Zusenden des Buches!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.